Leitungen

Straßen- und Gleisbaumaßnahmen betreffen immer auch die im Umfeld verlegten Leitungen. Mit unserer CAD-Software betrachten Sie diese im Kontext des Gesamtmodells. So erkennen Sie Kollisionen mit Ihrer Planung schon beim Entwurf.

Leitungseditor

Leitungen aus den Sparten Strom, Telekommunikation, Wasser, Gas und Fernwärme erfassen und bearbeiten Sie in unseren Programmen graphisch-interaktiv ähnlich wie im Entwässerungsmodul. Innerhalb jeder Sparte können Sie beliebige Leitungs- und Knotentypen definieren. Diese erhalten neben einer Bezeichnung auch einen Status (Planung, Bestand, Außer Betrieb, Rückzubauen, Stillzulegen) sowie Festlegungen zur individuellen Darstellung in Lageplan, Höhenplan und Querprofil.
Das Programm ist sowohl für die Behandlung von Bestandsleitungen als auch für die Planung von neuen Leitungstrassen geeignet. Vorhandene Leitungen können aus Bestandszeichnungen extrahiert werden, wobei Sie fehlende Höhen automatisch aus dem Vertikalabstand zu einem Geländemodell oder einer Trassenschicht berechnen können.

Darstellung

Knoten und Leitungen können von ProVI in Lage- und Höhenplänen sowie in Querprofilen dargestellt werden. Dabei haben Sie vielfältigste Einstellmöglichkeiten, um die Pläne an Ihre Projektvorgaben anzupassen. Bei den Höhenplänen können Sie wählen zwischen der auf eine Achse projizierten Darstellung und der Abwicklung eines Leitungsstranges.
Zudem ist eine dreidimensionale Darstellung Ihres Leitungsnetzes mit Volumenkörpern möglich.

Datenaustausch

Mit den BIM-Ausgabemodulen kann ein attribuiertes 3D-Modell Ihres Leitungsnetzes als IFC- oder CPXML-Datei exportiert werden.

 

Wir beraten Sie gerne...

Kontakt