Schnittstellen

Allgemeine Schnittstellen

ProVI unterstützt über das Modul DATKONV eine Reihe von Dateiformaten, die dem REB-Standard entsprechen.
Für Daten von Programmen, die diesem Standard nicht entsprechen, wie beispielsweise die bei der Deutschen Bahn AG, der ÖBB oder der SBB bietet ProVI zusätzliche Schnittstellen an.
Im Straßenbau steht eine OKSTRA-Schnittstelle zur Verfügung. Hiermit können Bestands- und Entwurfsdaten mit den meisten gängigen Entwurfssystemen ausgetauscht werden.
Zudem stehen eine LandXML-Schnittstelle und zahlreiche Schnittstellen zu Dateiformaten anderer Hersteller zur Verfügung.
Achsen und Gradienten können im IFC-Austauschformat (Industry Foundation Classes) wahlweise als STEP- oder XML-Dateien ausgegeben werden.
Über eine KML-Schnittstelle lassen sich alle vom Programm erzeugten Zeichnungselemente direkt nach Google Earth exportieren und somit kann das Projekt in Google Earth dargestellt werden.


ALKIS-Import

ProVI ermöglicht die Umsetzung von ALKIS Daten (Amtliches LiegenschaftsKatasterInfor-mationsSystem) in eine Zeichnung. Die Daten werden aus einer XML-Datei im sogenannten NAS Format eingelesen. Da die enthaltenen Objekte üblicherweise mit UTM-Koordinaten versehen sind, können diese optional beispielsweise in das Gauß-Krüger oder DBREF Sys-tem transformiert werden.

VERM.ESN

ProVI bietet über die VERM.ESN – Schnittstelle einen reibungslosen Austausch von Planungsdaten zu der bei der Deutschen Bahn AG verwendeten Berechnungssoftware.
Folgende Elemente können bearbeitet werden:
Achsen, Gradienten, Überhöhungen, Festpunkte und Blattschnittkoordinaten.
Die Daten können sowohl im binären als auch im ASCII-Format geschrieben und gelesen werden.

DB-GIS

Die Module DBGISOUT und DBGISIN ermöglichen den Austausch von Entwurfsdaten mit dem bei der DB AG gebräuchlichen GIS-System DB-GIS. In DB-GIS sind geometrische und topologische Gleisnetzdaten gespeichert und können dort mit den vorhandenen Funktionen erstellt und modifiziert werden. Der Datenaustausch mit DB-GIS erfolgt über das Prüfprogramm GND-Edit bei der DB AG. Alle hierfür notwendigen Daten im ACCESS-Format werden durch ProVI erzeugt und können mit GND-Edit eingelesen werden.
Abb.: Dialog zum Export von Entwurfsdaten nach DB-GIS

IGleis

Die IGleis Schnittstelle gewährleistet den Datenaustausch mit der Gleisnetzdatenbank der ÖBB. Im- bzw. exportiert werden neben Achse und Gradiente auch der Überhöhungsverlauf sowie ggf. enthaltene Punktinformationen (Masten, Fixpunkte und Weichenpunkte).

IDMVU

Mit dem IDMVU (Infrastruktur-Daten-Management für Verkehrsunternehmen) sollen einheitliche Datengrundstrukturen zur Verkehrsinfrastruktur der Verkehrsunternehmen bereitgestellt werden. ProVI ermöglicht den Im- und Export von Achsen (Gleis oder Strecke) inkl. Kilometersprüngen und Überhöhung, Gradienten, Weichen sowie Bauwerken.

TopoRail

TopoRail ist ein bei den Schweizer Bundesbahnen (SBB) eingesetztes Trassierungsprogramm. Die Schnittstelle ermöglicht den Austausch von Achse, Gadiente Überhöhung und Punkten.

OLAcad

In OLAcad geplante Oberleitungsmäste können Sie in Ihr ProVI-Modell importieren und dort weiterbearbeiten und in allen Schnitten mit darstellen.

ProSig

Zu dem bei der DB AG zur Planung und Projektierung von Signalanlagen, Kabelanlagen und
Kabeltrassen verwendeten System besteht eine bidirektionale Schnittstelle.

ALC

Das Programm ALC Export ermöglicht den Export von Achs- und Gradientendaten sowie Gleisverschiebewerten für das ALC-Format der Automatischen Leitcomputer von Plasser & Theurer. Die Achs- und Gradientendaten können wahlweise im Windows- und DOS-Format ausgegeben werden.


Straßenspezifische Schnittstellen

Neben den gängigen REB-Datenschnittstellen bedient ProVI auch OKSTRA, den Objektkatalog für das Straßen- und Verkehrswesen. Durch eine Empfehlung der Bundesanstalt für Straßenwesen dient dieses Datenmodell künftig dem Austausch von Informationen zwischen den unterschiedlichen Entwurfssystemen.
Alle planungsrelevanten Daten von der Achse über Gradienten und Sichtweiten bis zu Vermessungsergebnissen werden hier ein- oder ausgelesen um mit Planungspartnern und Auftraggebern einen reibungslosen Datentransfer durchzuführen.

 

Wir beraten Sie gerne...

Kontakt