Visualisierung

Mit Visualisierungen erhalten Sie wertvolle Unterstützung bei der Vermeidung von Planungsfehlern, vergleichen Ihr Projekt mit Laserscans aus dem Bestand und bekommen ein ideales Hilfsmittel für Erörterungstermine.

Das in ProVI erstellte dreidimensionale Trassenmodell können Sie jederzeit in AutoCAD bzw. BricsCAD als Oberflächen- oder Volumenmodell ausgeben lassen und ggf. durch beliebige 3D-Objekte wie Verkehrszeichen, Bäume und Bebauung ergänzen.
Dies öffnet den Weg für fotorealistische Bilder und Animationen. Die Geländeoberfläche lässt sich hierfür mit georeferenzierten Orthofotos belegen.

Anschließend können Sie die Strecke virtuell befahren und so bereits in der Entwurfsphase Problemstellen erkennen. Dazu gehören z.B. auch sicherheitsrelevante Defizite in der räumlichen Linienführung im Rahmen der Sichtweitenüberprüfung.

Da sich währenddessen auch aufgemessenen Punktwolken und Streckenfotos aus Befahrungen anzeigen lassen, können Sie dieses Werkzeug auch sehr effizient für virtuelle Begehungen von Bestandsstrecken verwenden.

Exportieren Sie Ihre Pläne und Modelle im Handumdrehen nach Google Earth und präsentieren Sie diese in Projektbesprechungen und Erörterungen im Kontext der Umgebung.

 

Wir beraten Sie gerne...

Kontakt